Testdaten-Generator TDG 2.0
Effiziente und nachhaltige Testdatenerstellung
> en

Analyse des Datenbank-Katalogs

Mit dem in dieser Version neu implementierten Scan-Verfahren liest und untersucht TDG 2.0 die Struktur des Datenbank-Katalogs.

Mit diesen Informationen erkennt TDG 2.0 die referentielle Integrität zwischen den Tabellen in der Datenbank und berücksichtigt diese beim Schreiben der Testdaten.

Dieser Scan wird üblicherweise nur einmalig dürchgeführt, solange sich die Struktur der Datenbank sich nicht ändert.

Die Kenntnis der Katalogdaten der Datenbank ist die Basis für alle nachfolgenden Operationen.

Mehr Informationen ›

Analyze Database Structure
System Formulas

Automatische Erstellung der Testdatendefinitionen

Die absolut schnellste Methode der Generierung von Testdaten ist, es TDG 2.0 zu überlassen!

Verfeinern Sie die Testdaten-Definitionen manuell für die Databankfelder, für die Sie ein spezifischeres Aussehen benötigen.

Mehr Informationen ›

Vorschau der Testdaten

TDG 2.0 bringt eine weitere wesentliche Neuerung mit - eine Vorschau auf die Testdaten.

Sie können damit jederzeit während der Erstellung der Testdaten-Definitionen sehen, wie die Daten später in der Datenbank aussehen werden.

Sie können auf einfache Weise verschiedene Testdaten-Definitionen testen, ohne sie jedesmal in die Datenbank schreiben und wieder löschen zu müssen!

Mehr Informationen ›

Preview screen
Various Collections

Managen der Testdaten

TDG 2.0 erzeugt nicht nur Testdaten, er managt auch verschiedene Instanzen Ihrer Testdaten-Definitionen.

Erstellen Sie eine eigene Collection für jedes Testdaten-Szenario, das Sie benötigen, unabhängig, ob Sie sie an der aktuellen oder einer anderen Datenbank einsetzen.

Sie können für eine einzelne Datenbank so viele Testdaten-Szenarien erstellen, wie Sie brauchen.

Mehr Informationen ›